Birding Bulgaria Part III


Im letzten Artikel, Part II, berichtete ich über eines meiner Lieblingsgebiete im Norden.

Heute möchte ich euch ein anderes Gebiet vorstellen welches mir super gut gefiel. Es ist ein Gebiet in der  Gemeinde Shabla, immer noch in der Provinz Dobritsch. Auch über die Steppe bei Kavarna, welches noch etwas südlicher liegt, möchte ich kurz berichten. In der Nähe des Städtchens Shabla, befindet sich auch der gleichnamige See welcher ein schönes Habitat abgibt. Ein grosser Schilfgürtel umrandet ihn. Angrenzend meine Lieblingswiese welche ich unter Halb-Steppe inordnen möchte. Diese wiederum wurde umrandet von Hecken und einem Wäldchen.

Auf meiner Lieblingswiese hätte ich wohl tagelang verbringen können.  Wiedehopfe, diverse Spezies aus der Familie Schmätzer und Pieper tummelten sich.

Immer wieder gab es niedrige Büsche und zuoberst sass irgend ein Spezie welcher gerne auf einer Warte sitzt.

Plötzlich tauchten wieder Perlziesel aus ihren Bauten auf und hielten Ausschau was so abgeht.

Mit dem PW konnte man im Schritttempo fahren. Man musste einfach gut gucken, dass man die grossen Steine auslies. Schliesslich hatten wir ein Upgrade auf ein total schickes Auto 😛 Der Pfad ist eigentlich nur für Traktoren gedacht 😛

Je nachdem zu welcher Tageszeit man ging, musste man gucken wegen dem Licht. Nochmals muss ich erwähnen, bereits ab 11 morgens wurde der Kontrast wegen des Sonnenlichtes zu stark.

Daher möglichst früh morgens hinfahren oder so ab 15:00. Für Birder die nicht fotografieren spielt es ja keine Rolle.

Fährt man auf der Via Pontica ( eine alte römische Verbindungsstrasse zwischen dem Bosporus und der Donau, fährt man automatisch zur Steppe nördlich von Kavarna.

Da es einige Tage zuvor geregnet hatte, blühte sie besonders schön.  Dort hatte es viele Lerchenarten. Den Triel habe ich gesehen, war aber zu spät zum abdrücken.

Hier noch ein paar Impressionen:

Die Dohle mit ihren knallblauen Augen

Flussregenpfeifer

Krähenscharben bei Tylenovo

Perlziesel, hätte am liebsten einen nach Hause genommen. Finde die so süss mit ihren grossen Kulleraugen.

Rebhuhn

Steinschmätzer, oben Schwarzrücken-Steinschmätzer,  beide Spezies männlicher Natur und im Frühling natürlich besonders schön im Prachtskleid.

Wiedehopf

Zitronenstelze Weibchen beim nisten

Kategorien:TierfotografieSchlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

12 Kommentare

  1. Hallo Thee,
    Die Krähenscharben wären bei mir als ganz normale Kormorane durchgegangen und das Perlzwiebel als Murmeltier 😀 Wie du siehst hab ich keine Ahnung von der Natur 😀 Aber ich lerne gerne dazu. Halb- Steppe bedeutet doch quasi freies Schussfeld, oder? Sind die Bilder wieder alle vom Wagen aus entstanden oder konnte man sich dort gut verstecken? Muß ja ein sehr cooles Upgrade gewesen sein, wenn der Wagen sogar Traktorwege gemeistert hat. zum Glück hat es nicht geregnet 😉 Jedenfalls sind es wieder beeindruckende Tieraufnahmen geworden. Deine Ausdauer in diesen Dingen wurde belohnt. Welche Kamera hat denn den Vorzug bekommen?
    LG kiki

    • Hi Kiki

      Ein Trostpflaster für dich: bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch nie was von Krähenscharben oder Ziesel gehört J Ich habe auf dieser Reise so viele neue Tiere kennengelernt.

      Auch in der Steppe immer aus dem Auto, sprich ohne Stativ. Daher hatte ich nach einer Woche eine Tendovaginitis im linken Handgelenkt, vom Cam halten.

      In der Steppe ist der höchste Busch ca. 80 cm hoch. Da stehst dann da völlig ungeschützt und alle Vögel sind weg. Geregnet hat es in diesen 2 Wochen keinen Tropfen!

      Nun, da ich ja bis im April die D850 nicht wirklich zum rauchen bringen konnte, kam diese für die Vögel zum Einsatz. Dafür liess ich an der D 5 das andere Objektiv drauf für ab und zu mal Landschaft. So musste ich nicht immer wechseln.

      LG Thee

      • Bei der D850 ist ja auch etwas mehr Fleisch auf der Datei, wenn es an’s Croppen geht. Ist bei Tierbildern ja oft von Vorteil, da man meistens nie so nah ran kommt wie man möchte. Eine D5 für Landschaft…. da muß man auch erst mal drauf kommen 😀 wahrer Luxus 😉
        Ich gönne es Dir!
        LG kiki

      • Hi Kiki
        Nun, habe bloss noch diese beiden Cams. Normalerweise wprde ich es umgekehrt machen mit Tier und Landschaft. Aber eben, wollte die Neue testen. Und zudem: sie ist halt leichter🤣
        Muss sagen, passt mir schon gut. Man wird ja nicht jünger😩
        Aber ich mag es wenn ich nicht ständig Linsen wechseln muss. Nicht nur wegen dem Aufwand sondern auch Schmutzeintritt zu meiden.
        Wenbs an Strand windet… no way.
        Wenn Nikon nachdoppelt zur 850 mit einer ebenbürtigen DX, verkaufe ich ev die D5. Aber die DX müsste mich überzeugen.
        Also nicht heute und morgen.
        Schönen Abend LG Thee

      • Warum hab ich mir damals keine Nikon gekauft? Ich wäre ein guter Resteverwerter Deines Equipments geworden 😉 😀

      • Glaube ich zumal ich mein Equipment sehr günstig weitergebe. Immer in tiptopen Zustand.
        Wenn ich bei Tutti ein Inserat schalte, ist Rambazamba. Meist ist die Cam oder Linse bereits am Abend weg.
        🤣am Sonntag bin ich an den Photo Days. Dort hat es auch Cam Flohmi. Mal gucken ob ich schwach werde🙈

  2. Thee, sehr, sehr lesenswert und mit tollen Bildern ergänzt, Deine Beiträge. Hätte ich sie nur vor meiner eigenen Bulgarienreise diesen Herbst entdeckt. Aber ich habe auch so recht viel gesehen, wenngleich ich nicht ganz so viel herumgekommen bin. In dem Nature Conservation Center nahe Burgas war ich übrigens auch, da haben wir uns einige Beobachtungstipps für die Umgebung geben lassen. So hat’s zumindest mit dem Seeadler geklappt. 🙂 Die Löffler waren dort leider schon ausgeflogen, aber an einem Abend zogen fünf am Himmel über mir vorbei.
    Liebe Grüße, Anna.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: