Brauner Sichler


Wenn man Glück hat kann man auch hier in der Schweiz einen Sichler sehen, speziell wenn sie auf dem Zug sind. Aber dann ist natürlich das Motto: zur richtigen Zeit am richtigen Ort und dann stellt sich noch die Frage der Distanz. Der braune Sichler konnten wir auf Santiago an der Lagune fotografieren. Am Ufer gab es Büsche wo man Ansitz machen konnte. Ich mochte es wenn die Sonnenstrahlen das Gefieder erstrahlen liessen. Wie immer versuchten wir das Licht des Spätnachmittages zu nutzen. Ich finde die Hintergrundfarben passen perfekt zum Gefieder. Natürlich träumte ich davon dass ich ihn mit einem grossen Fisch oder Krebs erwische. Aber man muss auch mal bescheiden bleiben;-)

brauner-sichler_01

brauner-sichler_02

brauner-sichler_03

Advertisements
Kategorien:Natur, Naturschutzgebiete, Tierfotografie, VogelfotografieSchlagwörter:, , , , , , ,

4 Kommentare

  1. Brauner Sichler – das habe ich ja noch nie gehört. Danke fürs Schließen der Wissenslücke.

  2. Moin Thee,
    wieder etwas neues gelernt. 🙂 Es sieht aber auch wirklich schön aus, wenn das Gefieder so schillert, das erwartet man im ersten Moment so gar nicht 😉 Ich muß Dir Recht geben, der Hintergrund passt perfekt, da lenkt nichts ab. Das mit dem Futter im Schnabel… naja, man muß auch mal bescheiden bleiben 😉
    LG kiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: