Gallery Print als Wanddekoration


In einem früheren Artikel habe ich bereits darüber berichtet. Eure Fotos müssen nicht auf dem Rechner verstauben oder in Vergessenheit geraten. Man kann seine Lieblingsbilder als Wanddekoration nutzen, quasi ein Bild drucken lassen. Da gibt es sehr verschiedene Technologien. Man kann es rahmen lassen, mit oder ohne Passpartout, oder in Wechselrahmen wenn man alle paar Monate wechseln will. Oder man bedient sich einer der anderen Methoden die viele Firmen anbieten. Dazu schreibe ich mehr in diesem Artikel.

Ich denke man muss sich Zeit nehmen sich für eine  Variante zu entscheiden. Es kommt ziemlich darauf an wo man das Bild aufhängen will und was für eine Art Bild. Ich habe so ziemlich alle Technologien ausprobiert. Was ich nicht mehr in Auftrag geben werde ist: Druck auf brushed metal. Das gefällt mir einfach nicht so gut.Vielleicht waren aber einfach meine ausgewählten Bilder nicht perfekt geeignet für diese Technologie.

Im Esszimmer habe ich ein breites Querformat ( breit und nicht so hoch) , Gewürztürme in Marrakech. Dieses farbenfrohe Bild passt bestens auf Leinwand.  Dann habe ich Aludibond matt, auch nicht schlecht.  Bei Aludibond hat man den Vorteil dass es nicht reflektiert.  Die Display Variante hat einen ganz feinen schwarzen Rand um das Bild. Je nach Sujet kann dies sehr attraktiv aussehen.  Einige Firmen haben einen Showroom wo man sich direkt vor Ort ein Bild machen kann wie welche Technologie ausschaut. An Ort  und Stelle kann man dies besser beurteilen als Online. Oder man hat Freunde welche solche Bilder haben. Da kriegt man auch eine Idee.  Bei Glas muss man natürlich achten wegen der Reflektion der Lichtquelle.

Nun gönnte ich mir 5 Bilder mit der Technologie Gallery Print und zwar alle Bilder 60/40.  Hier wird das Foto mit UV Druck hinter Acrylglas gedruckt und mit Aluminium Verbundplatte verbunden. Es entsteht eine tolle Tiefenschärfe, die Farben sind super brilliant, lebendig und das Bild ist unverwüstlich. Die Aufhängung hinten am Bild lässt das Bild beinahe schweben. 2 Noppen im unteren Drittel des Bildes sind verantwortlich dass das Bild durchwegs den gleichen Abstand zur Wand hat.

Ich habe mir 5 Robbenbilder ausgesucht.  Nun, dieser Prozess dauerte ! Ich erstellte einen neuen Ordner und ging all meine hunderte von Robbenbildern durch. Ich wollte nicht nur 5 flauschig weisse Babys, nein, ich wollte auch noch Erwachsene damit es quasi eine Bildstrecke gibt.  Ich habe nun beinahe das Gefühl dass ich die Robbe anfassen kann, wirkt so lebendig!

Das war eine schwierige Aufgabe. Zum Schluss hatte ich etwa 30 Bilder die mir viel bedeuten. Danach gab es täglich einen Durchgang und ich kickte ein paar Bilder raus. Zum Schluss konnte ich mich dann für 5 entscheiden.  Diese Variante ist nicht ganz billig, aber das Bild wirkt so edel dass es sich lohnt.

Als die Bilder eintrafen war ich natürlich gewaltig gespannt und ich wurde nicht enttäuscht.  Super schneller Service der Firma Ifolor, perfekt und sorgfältig verpackt und die Qualität haute mich beinahe aus den Socken. Die Farbbrillianz 1 A.  Es wurden Löcher gedübelt und mit Kopfschrauben versehen. Im Vorfeld wurde alles peinlichst genau ausgemessen. Damit ich mir klar war, wo und wie ich die will, habe ich mit Zeitungspapiert das Format erstellt und mit Stecknadeln an die Wand gepinnt. So konnte ich die Aufteilung ein paar Tage wirken lassen.

Ich habe mich dann entschieden in welcher Reihenfolge die Bilder hängen. Aber ich kann sie natürlich untereinander austauschen da ja alle die selbe Hängevorrichtung haben.

Sollte ich in ein paar Jahre eine Abwechslung wollen, kann ich ja 5 andere Bilder drucken lassen und diese ein paar Jahre aufhängen und dann wieder wechseln. Voraussetzung wäre dann dass ich selbe Format wähle.

1410_gp_detail-jpg-ifoimage-default-1x-medium

Die Ecken sind minimal abgerundet.

Seal's-love_01

Dieses Bild finde ich einfach zum Schmunzeln. Meine Interpretation: sie flüstert ihm was lustiges ins Ohr oder macht ihm ein umoralisches Angebot.

Kegelrobbe_01

Dieser Wonneproppen gefällt mir weil er das tut was auch die Menschenbabys tun, schlafen, gähnen und Milch trinken.

 

Baby_02

und einfach herrlich wie sie teilweise allein am Strand liegen weil Mama Hunger hat und im Meer am jagen ist. Die legen sich dann flach wie eine Flunder in den Sand und strecken alle Viere von sich 😉

junge-robbe

Diese einjährige Jungtier war sooo neugierig was die Fotografen-Tante da so macht. Ich fand sie süss, so zwischen noch Baby sein und doch ins Flegelalter kommen.

baby-robbe

Und ein Bild wollte ich doch noch wo ein Baby mit seinen Flossen spielt. Manchmal decken sie die Augen zu oder lutschen daran.

Eines ist sicher, mir wird nicht langweilig, diese Bilder zu betrachten.

 

Frohe Weihnachten für alle Readers 🙂

 

 

 

 

 

Advertisements
Kategorien:Fototechnik, TierfotografieSchlagwörter:, , , ,

6 Kommentare

  1. Moin Thee,
    ich hoffe du hattest schöne Weihnachtstage. Die Galerie ist sooo süß. Ich mag es ja, wenn die Lütten an den Flossen nuckeln. Da hast du einen richtig schönen Moment getroffen. Gleiches gilt für das Schmunzelbild. Vermutlich handelt es sich wirklich um ein unmoralisches Angebot, wenn man mal die jetzige Geburtenrate betrachtet. 😀 Es ist immer schwierig, die passenden Bilder herauszusuchen. Aber anscheinend hast du etwas mehr Platz als ich. Muß mich mit einem Raum begnügen. Da bleibt es dann bei Wechselrahmen, obwohl ich die Aludibond Lösung viel besser finde.
    LG kiki

    • Hi Kiki

      Ja, hatte in diesen 2 Jahren wirklich Glück dass ich noch den ganzen Inselrundgang machen konnte ohne die Tiere zu stören und auch in der Perspektive zu fotografieren.

      All die letzten Jahre hatte ich mein Büro ober doof eingerichtet und hatte den Furz, an einer Wand ein überdimensionales Whiteboard zu haben. Diese füllte ich niemals aus mit Notizzetteln. Da dieses nun weg ist, habe ich eine ganze Wand dazugewonnen und eben alles besser gestellt mit den Möbeln. Habe wirklich viel Spass an den Bildern. Alu Dibond ist natürlich einiges günstiger. Muss aber sagen, die Wirkung mit Gallery Print ist absolut hammermässig. Für Tierfotografie perfekte Lösung. Und die Farben wirken so toll.

      Ich gucke jetzt mal wie viele Jahre ich die betrachten mag. Solche Bilder kann ich natürlich auch gut verkaufen. Die sehen auch in 8 Jahren noch wie neu aus.

      Obwohl Weihnachten, wir waren auf Station alles andere als unterbeschäftigt. Heute Morgen kamen gleich 10 Patienten zur OP. Noch eine Nacht heute, dann kurz frei und dann wieder Dienst über den Jahreswechsel.

      Aber dann lange frei, feiere dann einen runden Geburtstag 😉

      Schönen Abend, LG Thee

  2. Hallo Thee!
    Ich finde ja auch, dass es bei einem guten Foto nicht damit aufhören sollte, es einfach auf der Festplatte verstauben zu lassen. Die Möglichkeiten beim Drucken sind ja vielfältig. Ich selber habe ja mittlerweile Leinwand (für Portraits toll), Echtfoto unter Acryl und Echtfotoabzug ausprobiert. Mir fällt es schwer zu sagen, was mir am besten gefällt.
    Die Helgoländer Kegelrobben muss ich auch mal wieder besuchen. Mittlerweile erschließen sie sich ja eine neue Nahrungsquelle vor Ort – immer wieder werden tote Seehunde angespült, die vom Kegelrobben erjagt wurden.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffentlich tolle Fotomotive!
    LG
    Patrick

  3. Hallo Thee,
    wenn ich diese Robben-Fotos sehe, weiß ich wieder, dass ich doch unbedingt einmal nach Helgoland möchte. Sie in freier Natur zu erleben, muss wunderschön sein, und deine Fotos beweisen dies. Gut, dass du eine Galery daraus hast machen lassen.
    LG Ruth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: