Von Kiebitzen, Grünschenkeln, Zwergdommeln und Co.


Ich glaube ich verpasse noch meinen Flug nach Canada. Aber es ist Hochsaison. Die langjährigen Reader wissen dass ich eine spezielle Schwäche für Limikolen (Watvögel, Regenpfeiferartige) nennt es wie ihr möchtet. Mir ist der Name Limikolen einfach am Geläufigsten. Muss dann in Canada gucken was sich an Limikolen noch so rumtreibt. Angesichts des heissen Sommers dort in dieser Provinz, sollte es schon noch Etliche haben vor dem Abflug in den Süden nach Mexico.

Täglich treffen nun Limikolen auf ihrem Flug in den Süden ein um zu rasten. Da bin ich wieder ziemlich am hypern 😛

Anstatt zu packen hocke ich wieder im Sumpf und warte auf die guten Dinge die da kommen oder resp. fliegen.

Da wo ich zur Zeit pirsche gibt es viele Kiebitze, Adulte und viele Jungtiere. Natürlich sind sie im Frühling noch schöner wenn sie balzen, finde sie jetzt aber auch cool.

Der Grünschenkel ist relativ leicht zu erkennen. Anders ist es bei Bruchwasserläufer und Walduferläufer. Da muss man schon gut hingucken. Aber wenn man die Möglichkeit hat die beiden von diversen Seiten zu knipsen, geht es dann mit der ID.

Dann ist es natürlich immer nett wenn die scheue Zwergdommel endlich mal kurz aus dem Schilf kommt. Während man da sitzt und wartet ist so eine Fischshow -Einlage vom Reiher ganz nett.

Kiebitz_10

Meistens habe ich ihn ihn und auf dem Schlick. Aber mal so in der Blümchenwiese mag ich auch gut. Speziell wenn sich die Farben vom Gefieder gleich in der Wiese wiederholen.

Kiebitz_12

Hier im Schlick wird kräftig nach Futter gesucht. Perfekte Nahrungsquelle für Würmchen, kleine Schnecken etc.

Gruenschenkel_06

Wenn der Grünschenkel nicht gerade bis zum Bauch im Schlick steckt, kann man sehr gut die grünlichen Beine sehen. Auch der Schnabel verrät ihn.

Zwergdommel_01

Eine sehr typische Haltung einer Zwergdommel. Hier auf dem Bild ein Weibchen zu sehen. Es lauert auf Beute am Schilfrand

Graureiher_31

Endlich mal eine Mahlzeit die etwas hergibt 🙂

 

 

Advertisements
Kategorien:Natur, Naturschutzgebiete, TierfotografieSchlagwörter:, , , , , , , , ,

3 Kommentare

  1. Hi Thee
    der Fisch ist klasse! Genau den richtigen Moment abgepasst. Sehe dich mit großer Tüte wie ein Scharfschütze im Schilf hocken 😉 nur daß es hier keine Promis sind, sondern Kleinvieh 😀 Die Zwergdommel ist sehr hübsch, ich mag es, wenn man das Gefieder schimmern sieht. So schöne Farben. Man braucht wohl viel Geduld, einen Sonnenblocker und gute Mückenabwehr, ich hoffe du bist von deiner Ausbeute genauso angetan wie ich. 😉 Wie schon geschrieben, der Reiher ist mein Favorit, auch wegen der Spiegelungen auf dem Wasser.
    LG kiki

    • Hi Kiki, ja, das alles braucht es. Am meisten Geduld! Weiss nun dass sie dort ist. am Mittwoch letzte Chance. Aber Canada hat auch viel zu bieten. wären nur schon die 8 Stunden Flug vorbei😙Wünsche dir ne gute Zeit. lG Thee

      • Ja die Flugzeit… Da würde selbst ich mich lieber bei Stechmücken und Sonne im Schilf aufhalten. Bin immer ziemlich fertig, wenn ich mich nach den langen Stunden endlich wieder aus dem Flieger bewegen darf. Ich wünsch dir einen super Aufenthalt in Canada mit viel Federvieh und großen Fischen 😉 Und natürlich gutes Wetter!
        LG kiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: