Hummeln


Geplant war der Tag gewiss ganz anders. Eigentlich wollte ich mit der D 5 losziehen, im Gepäck all meine Vollformat-Objektive und mal ausgiebig testen. Bis anhin habe ich vorwiegend mit der 500 er Festbrennweite getestet. Meistens mit dem Konverter 1.7 aber auch dem 1.4.

So wollte ich mal mit dem Weitwinkel ein paar Aufnahmen machen, mit dem  24-120 etc. Aber Petrus öffnete erneut die Schleusen.

Leider bekam ich heute auch die traurige Nachricht dass die Bruthöhle der Eisvögel überflutet ist. Das ist schmerzlich 😦

So reichte es heute lediglich mit dem AF-S Nikkor 300 mm 1:4 E PF ED VR. Das Gewicht ist himmlisch. Beinahe hat man das Gefühl man kann diese Linse nicht ernst nehmen da sie so leicht ist.

Ich bin recht happy damit. So habe ich ein paar Hummeln fotografiert. Dabei möchte ich mich bei all den fleissigen Leuten bedanken die grossartige Hummel-Bestimmungs-Websites erarbeiten. Für mich sehr dienlich 🙂 Hummel ist nämlich nicht gleich Hummel.

Weit kam ich nicht. Schon bald blitzte es und es goss in Kübeln.

Damit man gut mit der ID anfangen kann ist es von Vorteil wenn man den Hinterteil gut sieht. Danch geht es an die Querstreifen etc.

Steinhummel

Hier kann man deutlich den orangen Hinterteil sehen, keine weiteren gelben Querstreifen. Es handelt sich hier um eine Steinhummel. Leider posierte sie nicht wie ich es mir wünschte. Aber ich weiss nun wo ich sie finde und das Wetter soll ja besser werden 🙂

Erdhummel_01

Obwohl man hier den Hinterteil kaum sieht, weiss ich was es ist weil die Hummel natürlich vorher um die Blume rumflog. Es ist eine helle Erdhummel. Noch sitzt sie nicht ganz auf der Blüte, man sieht noch die Bewegungsunschärfe der Flügel. Was man auf diesem Bild auch gut sehen kann sie die Pollenpakete am Bein. Wissenschaftler haben herausgefunden dass die schwerbeladenen Pollenhosen den Flug stabilisieren, aber das Manövrieren erschweren.

Erdhummel_03

Hier ist sie ganz gelandet und kann nun mit dem Rüssel gut zugehen.

Erdhummel_04

Hier haben wir die dunkle Erdhummel im Landeanflug. Fahrgestell ist schon mal halbwegs draussen 😉

 

 

 

 

 

Advertisements
Kategorien:Naturschutzgebiete, TierfotografieSchlagwörter:, , , , ,

2 Kommentare

  1. Moin Thee,
    so schöne Farben. Bei Hummeln bekommt man das Blümchen gleich gratis dazu, das gefällt mir. Wenn sie besonders fleißig waren, sehen die oft total gepudert aus. 😀 Hast du denn keine Blümchen im eigenen Garten? Eine leichte 300mm Brennweite tönt gut. In der Regel sind diese Tüten eigentlich nix für Weicheier 😀
    LG kiki

    • Hi Kiki

      meine Blumen im Garten gleichen einem Trauerspiel nach all diesen heftigen Niederschlägen. Die Schweiz ist vielerorts unter Wasser.

      Aber normalerweise habe ich viele Insekten im Garten. Habe auch 2 Insektenhotels 😀

      Ja, das neue 300 er ist super, federleicht. wäre schön wenn alle Tüten so leicht wären.

      schönen Sonntag wünscht Thee

      ________________________________

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: