Webseite Vögel neu gestaltet !


Mit der Zeit wuchs meine Galerie mit den Vögeln. Langes Scrollen war angesagt. Da hiess es dann öfters: „mach mal neu“, „Tue mal dies und das“. Tja, geht ja so schnell, oder ? Leute die noch nie eine Webseite erstellt haben, und zwar mit CSS geschrieben, habe nicht wirklich eine Ahnung wie viel Arbeit dahinter steckt. Hinter allem steckt ein Befehl. Das Template muss erst mal erstellt werden. Dann kommen alle Rubriken etc.

Nun ist das Kind geboren. Ich habe inzwischen quadratische Augen von der ganzen PC Arbeit, mein Rücken tut weh und überhaupt :->

Aber habe nun selber Spass dass meine Vögel etwas aufgeteilt sind. Neu ist auch ( auf vielseitigen Wunsch hin) nebst dem Zoologischen Namen steht auch der Deutsche dazu. Den Zoologischen Namen habe ich immer aufgeführt damit die Besucher vom Ausland den Namen ausfindig machen können, egal welche Sprache. Hat man den Zoologischen, findet man den Namen in Tschechisch, English, Spanisch, Indisch etc.

Was ich nicht mache ist: es gibt kein Durchblättern! Ich selber mag dies nicht. So husch husch durchblättern. Meine Besucher können Thumbnails aussuchen, welche Vögel sie gerne gross angucken. Dann gezielt Grossformat auswählen. Aber eben, Webseiten sind Geschmackssache 😀 Mir gefällt z.B. das Blättern überhaupt nicht. Man kann es eh nicht Allen Recht machen 😛

Mein nächstes Projekt sind dann die Insekten zu unterteilen. Dies dann an einem Regentage während dem Urlaub ,-)

Es sind viele neue Reader dazugekommen. Vielleicht mag der Eine oder Andere mal gucken gehen.

P.S. falls jemand einen Fehler findet, bitte um Rückmeldung. Wie gesagt, gucke zur Zeit quadratisch und sehe die Bäume vor lauter Wald nicht mehr.

 

Hier der direkte Link

Vögel

 

Advertisements
Kategorien:Natur, Tierfotografie

2 Kommentare

  1. Cool Thee!
    Wußte gar nicht daß du eine Webseite hast. Bin natürlich gleich bei den Meeressäugern gelandet 😀 Nein, die Vogelabteilung ist sehr schön und informativ. An den Trauerschwan kann ich mich nicht erinnern, hast du den hier nicht gezeigt?
    Was mich als Betrachter jetzt auch neugierig gemacht hat, sind die Naturreservate. Da gibt es allerdings kaum Bilder. Vielleicht mag der ein oder andere Besucher sich hier auch etwas Landschaft wünschen, damit man so eine Vorstellung bekommt, was einen da so erwartet.
    Die anderen Landschaftsbilder sind toll, allerdings möchte ich bei euch nicht bergauf laufen 😀 Kann es sein, daß du auch die Wasserfälle unterschlagen hast?;-)
    So viel Mühe für eine Webseite, da schrecke ich ja noch zurück. Hab auch keine Ahnung davon 😀
    LG kiki

    • Hi Kiki

      1999 fing ich an mit einer Webseite. Damals mit ganz anderen Inhalten. Es war quasi so eine Begleitung durch meine Chemotherapie. In der Zeit wurde die Seite zig mal verändert.

      Wenn die einzelnen Template mal stehen geht es zügig voran. Ist aber immer noch mit Arbeit verbunden. Geht man über Anbieter welche vorgefertigte Templates zur Verfügung stellen, geht es leicht, ein bisschen Text und Bilder reinzustellen. Kenne ein paar die zur Zeit auch auf den Geschmack gekommen sind. Die sind alle bei Jimdoo und es sei wohl sehr einfach und selbsterklärend.

      Oft werde ich gefragt weshalb ich mir diese Mühe mache. Aber ich bekomme oft sehr nette Mails, Leute die sich bedanken für diese Mühe auch mit den Gebieten. Nur die Insider Tipps behalte ich für mich. Die Gebiete die aufgelistet sind kennen hier alle. Aber Geheimtipps behalte ich für mich damit nicht alle dorthin latschen 😀

      Aber mit dem CSS muss ich quasi alle Befehle selber geben. Welche Farbe hat ein Link wenn er unberührt ist,welche Farbe wenn er activ ist oder besucht etc. Siehst du, es hat noch nicht mal Robben vom Dezember drin L Aber ich glaube ich mache dann mal eine Seite nur für Helgoland und die Robben. Von Helgoland habe ich doch ein paar Bilder.

      Die einzelnen Naturschutzgebiete oder Reservate haben natürlich tolle Landschaften. Aber ich konzentriere mich eher auf die Tiere und die einzelnen Abschnitte. Mein Auge erforscht eher zuerst die Biodiversität. Und mit Sperberaugen gucke ich dann ob sich was bewegt 😉

      Den Trauerschwan habe ich glaub im Blog mal gezeigt. Blacky ist aber manchmal sauer weil er kein Partner hat. Trotzdem macht sie oder er Frühling für Frühling ein Nest.

      Bei uns in den Alpen geht es in der Tag steil bergauf und macht mit 15 Kg auf dem Rücken nicht so Spass. Ich würde es nämlich nicht dabei belassen, nur normale Linse und Weitwinkel dabei zu haben. Könnte ja sein dass ich Wild sehe und dann bereue dass Tüte nicht mit dabei ist 😉

      LG Thee

      P.S: heute gibt es weissen Kittel L

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: