Heute gibt es Salat ;-)


Es lohnt sich alleweil den Po früh aus dem Bett zu schwingen. Ich könnte zwar mein iPhone jeweils an die Wand werfen wenn der Wecker ertönt. Aber man sieht definitiv mehr Tiere wenn man früh loszieht. Es hat auch Vorteile, die Luft ist herrlich frisch, es ist schön ruhig und und und…

Da sah ich den Bisam, oder auch Bisamratte genannt. Muss mich outen, musste doch tatsächlich den Duden zu Hilfe nehmen und gucken ob es der oder das Bisam ist. Na ja, man lernt nie aus. Er stocherte flinkt am Ufer hoch um seinen „Salat“  zu pflücken. Dann sah er mich und husch weg damit. Er schwamm etwas runter und fing an zu fressen. Immer wieder gab es verstohlene Blicke zu mir. Könnte ja sein dass ich ihm den Salat streitig mache 😛

Dann ging es weiter, Fluss abwärts. Er zeigte auch wieder seine Tauchkünste. Zuerst musste ich im Display gut gucken ob es ein Bisam oder ein Nutria ist. Aber als ich die Ohren unter die Lupe nahm, war der Fall dann doch klar. Dass es kein Biber war, war schnell klar als ich den Schwanz sah. Egal, einfach süss mit diesen knuffigen Augen.

Bisam_02

Bisam_03

Bisam_01

Advertisements
Kategorien:Natur, Naturschutzgebiete, TierfotografieSchlagwörter:, ,

4 Kommentare

  1. Moin Thee,
    ganz herzallerliebste Aufnahmen mit passendem Lichtreflex in Auge (ja, ich hab was gelernt 😉 ) Sieht richtig knuffig aus, man möchte sie am liebsten einmal kurz an sich drücken. Das Wetter passte auch sehr gut, da wirst du wohl hoffentlich zufrieden sein. Das letzte mag ich am liebsten, die Kulleraugen, hach!
    LG kiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: