Sperber (Accipiter nisus)


Das war ja wieder mal wie man so schön sagt: zur rechten Zeit am richtigen Ort. Ich wollte ein neues Naturschutzgebiet erforschen. Im Internet habe ich mich halbwegs schlau gemacht wie fahren. Eigentlich wollte ich nur mal gucken wie fahren und wo parkieren. Aber es hat mir gleich den Ärmel eingezogen, habe mich gleich in das Gebiet verliebt. Ich stieg aus dem Auto, packte all mein Equipment aus und fand mich gleich in einem Gespräch mit dem Ranger wieder. Da meinte der nette Herr ich soll mal gucken. Hinter uns im Brombeergestrüpp ein Sperber-Männchen. Mir blieb beinahe die Spuke weg. Aus lauter Angst, er könnte gleich wegfliegen, habe ich zuerst aus freier Hand fotografiert. Dann hat mir der Ranger mein Stativ aufgebaut damit ich die Cam einspannen konnte. Der Sperber hatte Beute im Visier, blieb daher noch eine Weile. Jetzt kommt natürlich wieder mein Klönen, kann ja nicht anders sein. Ein schönerer Hintergrund wäre auch nett gewesen, aber eben…

Bin ja ein absoluter Greifvogel-Fan. Und ich finde ihn einfach toll mit diesen schönen Augen. Und erst noch ein Männchen. Bin ja eher bekannt dass ich immer nur die unattraktiven Weibchen erwische. So, mein Wunsch für nächstes Mal: freigestellt mit Beute, danke 😛

Sperber_01

Sperber_02

Wollte es wagen, den Ausschnitt noch zu vergrössern damit man die Schönheit seines Gesichtes sieht

Sperber_04

Da raschelt es in den Blättern…. wo isch die Maus?

Sperber_05

…und das Mäntelchen wollen wir doch auch noch sehen…

Advertisements
Kategorien:Natur, Naturschutzgebiete, TierfotografieSchlagwörter:,

9 Kommentare

  1. Hallo Thee,
    wie viele Naturschutzgebiete habt ihr eigentlich bei euch?
    Der Ranger ist ja sehr freundlich gewesen. Sogar das Stativ mit aufgebaut, cool! Hat er noch mehr Tips parat gehabt? Die kennen sich doch in ihrem Gebiet gut aus. Im letzten Bild kann man sich doch über den Hintergrund nun wirklich nicht beschweren. Das passt doch wunderbar zusammen. Fehlt also nur noch die Maus 😉 Viel Glück!
    LG kiki

    • Ja, der Ranger hat mir auf der Karte aufgezeichnet wo es für mich spannend sein könnte. Das wird wohl mein Lieblingsgebiet. Habe auch Landschaft geknipst😉

      • Aber doch wohl nicht extra wegen mir? 😀
        Find ich gut, daß er Tips gibt. Hat ja auch den Vorteil, daß die Leute nicht kopflos das Gebiet durchsuchen. So ist es dann entspannter. Kannst du den Eckla mitnehmen oder Mut du alles schleppen?

      • Nein, geht prima mit Eckla. Der nette Typ hat mir erklärt wo ich welche Viecher erwarten kann. War genial. Das Gebiet wurde erst im Herbst eröffnet. Das ist ein wilder Arm des Rheins mit Auen etc

    • Habe noch ein schönes Bild von Buchfink Mann mit einem Hintergrund ganz nach meinem Geschmack!

      • Buchfinken kenne ja sogar ich. Die sitzen bei Muttern im Garten am Futterhäuschen.
        Hat er denn auch den Lichtreflex? 😉

      • Jawohl! Bling im Auge 😀 😀

        Aha, du kennst langsam meine Ansprüche, he he he.

        Hatte meine Cam schon im Auto, wollte mich schon hineinsetzen, da sah ich ihn. Hintergrund so apricot/beige, Hintergrund wie künstlich eingesetzt im Photoshop, voll krass. Farbe passt perfekt zu der Farbe im Federkleid. Und natürlich ein Männchen im Prachtskleid.

        Drück mir bitte die Daumen für das Weekend vom 1./2. April. Da gehe ich auf einen Pass in den Walliser Alpen um Bartgeier zu knipsen. Wir gehen aber nur wenn das Wetter okay ist. Wäre ein lang gehegter Traum von mir !!!!! Bin schon ganz kribbelig.

        LG Thee

  2. Mein erster Gedanke war auch: Wow, was für Augen! Ein wahrlich hübsches Tier! Der Sperber ist doch der kleinste unter unseren Raubvögeln, oder? Gratulation auf jeden Fall zu diesem Erlebnis! Das nächste Mal zeigt er sich dir dann so, dass du ihn noch freistellen kannst 😉 Wünschen tu ich es dir! Aber auch so ein schönes Naturdokument!
    LG
    Patrick

    • Hi Patrick

      Ja, die Augen der Greifvögel sind mega schön. Und er sieht natürlich bombastisch gut. Er ist grösser als ein Turmfalke, daher nicht der Kleinste. Und ja, nächstes Mal mit dezentem Pastellhintergrund 😀 Und mit fetter Beute im Schnabel.

      Aber eben, ich gehe jeweils ohne Erwartungen und freue mich dann auf solche Highlights. Bis anhin habe ich ihn am Himmel immer verpasst.

      LG Thee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: