Happy und doch frustriert


He? wie ist das möglich?

Nachdem ich 5 Tage frei hatte und keine Minute fotografieren konnte, musste ich heute einfach raus.

Zu zweit froren wir uns den Allerwertesten ab. Die Bise zeigte wieder mal ihre volle Wirkung und das Licht war auch zum davonlaufen. Konnte dann doch noch einen Sandregenpfeifer knipsen aber leider zu weit weg für meinen Geschmack.

Dann zurück Richtung Auto. Dann eigentlich das Highlight welches mich beglückte. Ich konnte zum ersten Mal in meinem Leben das Blaukehlchen sehen. Was für ein niedlicher Fratz! Weshalb doch frustriert? Nun wie gesagt, mieses Licht und auch 850 mm reichten wieder mal nicht aus :-/ Aber es ist doch mal ein Anfang. Dieses Kehlchen ist von der Untergruppe mit Anzeichen eines weissen Sternes im blauen Kehlenbereich. Das ist nun erst kurz da, habe also noch die Chance auf weitere Bilder und besseres Licht. Und Kondition fordert es auch. Es ist sehr scheu und wenn es mal aus dem Schilf kommt, dann läuft es zackig im Schlick rum.

Blaukehlchen_01

Advertisements
Kategorien:Natur, Naturschutzgebiete, TierfotografieSchlagwörter:,

2 Kommentare

  1. Moin Thee,
    zumindest ist der kleine Piepmatz schon ein Lichtblick. Kann dich gut verstehen, wenn man trotz Freizeit seinem Hobby nicht nachgehen kann.
    Das schlechte Licht sieht man diesmal dem Foto auch an. Die feinen Details, die ich sonst von deinen Bildern gewohnt bin, leiden hier doch etwas. Immerhin weiß ich jetzt was ein Blaukehlchen ist. Wußte gar nicht, das es das gibt. Kannst du dir nicht alternativ noch eine Landschaftslinse mit einstecken? Bei deinem Gepäck fällt das doch bestimmt nicht mehr auf. 😉 Wenn sich beim Federvieh nix tut, tobste dich halt noch kurz an anderen Eindrücken aus.
    LG kiki

    • Hi Kiki

      Ja, das Licht war grottenschlecht und die Distanz zu gross. Das Blaukehlchen stand schon lange auf meiner Liste. Habe aber nicht gewusst wo gucken.

      Dort wo ich zur Zeit bin ist schlecht für Landschaft. Doch der Berufsfotograf welcher da war, erzählte mir von einem Gebiet, unweit davon. Dies sei geeignet für Landschaft. Da könnte ich in der Tat mal hingehen wenn es bei den Vögeln nicht klappt. Aber ab Mittwoch wird es besser, frühlingshaft. Aber mit meinem Rücken zur Zeit geht es oft nicht, zu starke SZ.

      Möchte das Blaukehlchen am Schilfhalm, freigestellt, ein Männchen mit Bling im Auge 😀

      LG Thee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: