Abknallen oder Lösungen finden


…nein, das ist nicht der Hund vom Nachbarn 😀 .  Vielmehr geht es um die Diskussion: sollen wir die Einwanderung von Wölfen und Bären zulassen oder verhindern. Unlängst stellte sich  in unserem Nachbarland wieder diese Diskussion. Sicher verstehe ich auch den Standpunkt von Hirten und anderen Nutztierhaltern. Aber könnte man nicht Lösungen finden damit wir wieder Wölfe und Bären haben und den Bauern eine Entschädigung gezahlt wird für jedes gerissene Tie? Auch in der Schweiz ist dies immer wieder ein grosses Thema wenn ein Bär auftaucht. Ich persönlich wäre begeistert wenn wir wieder mehr Wildtiere antreffen würden.  Oder aber, müssen wir die von unseren Ländern fernhalten? Es ist mir auch klar dass es nicht nur um die Frage geht, zulassen oder abknallen. Man müsste irgendwie festlegen wie gross dürfte der Bestand zunehmen etc.

Ich bin gespannt was ihr für eine Meinung habt zu diesem Thema.

Wolf

Advertisements
Kategorien:Fotografie philosophisch, TierfotografieSchlagwörter:,

5 Kommentare

  1. Hi Thee,
    mich würde die Einwanderung von Wildtieren nicht stören. Die Gefahr von einem Tier angegriffen zu werden ist, soviel ich weiss extrem gering. Ich denke auch dass sich die Anzahl der Tiere von alleine regelt. Da ich kein Experte bin lasse ich mich gerne belehren.
    LG, Gilles

    • Hi Gilles, ich hätte natürlich auch Freude aber ich denke einem Bauern oder Hirten könnte das ins Geld gehen.

      Nun, Wölfe fallen wohl keine Menschen an aber bei Bären sieht es anders aus. Aber ein Canadier lernt ja auch den Umgang mit Bären, auf was man achten mussJ

      Danke für deine Meinung, LG Thee

  2. Moin Thee,
    abknallen ist keine Lösung. Hat es doch zumindest den Wolf schon fast ausgerottet gehabt. Ein Landwirt mag da natürlich anders denken, aber das Problem ist doch nicht neu. Gibt es Vorkommnisse, wo der Viehbestand durch Wildtiere so dezimiert wurde, daß der Bauer um seine Existenz bangen mußte? Wie regelt der Kanadier dies oder der Skandinavier? Da kann man sich doch Rat holen.
    LG kiki

    • Ich denke auch dass es Lösungen gäbe. Aber vorerst herrscht hier noch Hysterie sobald sich so ein Tier zeigt. Ich hoffe wirklich dass man der Natur eine Chance gibt. Sollte die Population überhand nehmen kann man dann weiter schauen. Aber ich denke nicht dass es soweit kommen würde.

      Ich würde mich wirklich freuen, im Nationalpark vermehrt Bären zu sehen oder irgendwo ein Rudel Wölfe.

      Schönen Abend wünscht Thee

      • Ich fänd’s auch toll, wenn man diesen Tieren einen angemessenen Lebensraum gibt. Hysterie entsteht ja häufig nur durch Unwissen, weil man mittlerweile nicht mehr weiß wie man mit solchen Tieren umzugehen hat.
        Lg kiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: