Bin wieder Mutter geworden;-)


Es ist ein Mädchen. Muss wohl so sein denn man sagt doch: die Nikon, oder? 😉

Wie ich aus Vietnam berichtet habe, wurde mir die D800, inklusive Objektiv auf hinterhältigste Weise geklaut. Das war ein schwerer Verlust. Natürlich bezahlte die Versicherung einen Teil dazu, aber eben, nur einen Teil.

Zuerst dachte ich, ach warte mal eine Weile mit einem Neukauf. Aber ich habe wieder Shooting Aufträge und das bedeutet dann dass noch ein paar Rubel reinrollen. Aber um zu knipsen brauche ich mein Werkzeug.

Viele treue Leser mögen sich noch erinnern wie schwer ich mich damals tat: eine D800 ja oder nein. Ich stellte mir damals die Fragen, müssen es 36 Megapixel sein. Ich habe nun über ein Jahr mit der D800 gearbeitet und muss sagen, so viele Megapixel sind der Hammer. Gerade bei der Tierfotografie schneide ich doch ab und zu und habe dann immer noch eine tolle Auflösung.

Was mich natürlich nach wie vor stört an der D800 ist der doofe Ort um den Focus zu ändern. Oder meine Finger sind einfach zu gross :-D. Und natürlich das ISO Rauschverhalten, dürfte meiner Meinung nach besser sein aber ich bin halt auch sehr heikel diesbezüglich. Aber ansonsten bin ich immer noch hell begeistert.

An das Gewicht habe ich mich gewöhnt. Natürlich ist die Kamera schwer, geschweige wenn noch das 70-200 f 2.8 angeschraubt ist. Aber dies nehme ich gerne in Kauf.

Viele unter euch würden ev. die Bilder meiner Lumix als gut betiteln. Ich editiere die Bilder von Vietnam crossover. Das heisst, ich springe von Ordner zu Ordner. Da kann es vorkommen dass ich von Bildern mit der D800 zu Bildern aus der Lumix hüpfe.  Das sind natürlich schon Welten, D800 oder meine Lumix. Ich sehe es aber einfach positiv: all meine Bilder waren auf einer externen HD welche gut geschützt im Koffer war.

Die Vietnamesen haben ja ab und zu doch Mühe mit dem Englischen. Ab all den Druckfehlern könnte man sich totlachen. Im Hotel habe ich ein herrliches Bild geknipst: Firehorse anstatt Firehose. Leider war dieses Bild als fast einziges auf dem Chip. Wir hatten am besagten Tag Reisetag und ich habe nicht fotografiert. So, dieses Foto ist nun halt perdu:-(

Mein neues Baby wurde getauft, im Geburtenregister ( bei Nikon ch) eingetragen. Inzwischen sind auch alle persönlichen Settings getätigt. Das gibt dann doch noch zu tun bis alle Knöpfe auf ihre Funktion gespeichert wurden.

Es stellte sich doch ein unheimliches Glücksgefühl ein, wieder „meine“ Cam in den Händen zu halten. Und zum ersten Mal seit der Rückkehr habe ich nicht mehr so wirr von Vietnam geträumt. Nun, denke zwar dies ist eher Zufall 😉

Mein Alltag hat mich wieder fest im Griff, hoffe aber trotzdem dass ich bald wieder lospirschen kann für Aufnahmen.

Advertisements
Kategorien:Foto Equipment, UncategorizedSchlagwörter:, , , ,

2 Kommentare

  1. Na herzlichen Glückwunsch! Dann kannst du dich ja wieder ganz deinen Muttergefühlen widmen. 😀
    Meine Niederkunft steht kurz bevor, es wird ein 50mm Zeiss Makro Planar. Morgen kommt es in’s Haus! Bin ganz aufgeregt!
    LG kiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: