immer vorwärts schauen


Heute habe ich berichtet dass mir meine Nikon D800 geklaut wurde. Wir kamen gestern spät in Saigon an, waren müde und checkten im Hotel ein. Da ich tagsüber nicht fotografiert habe ( wir waren immer im Bus) wusste ich, die Batterie muss nicht aufgeladen werden. So stellte ich die Fototasche einfach hin. Wir gingen nur kurz etwas essen. Heute Morgen wollte ich dann  meine Cam Tasche überprüfen und das Entsetzen war gross, wo ist meine Kamera. Wir durchsuchten das ganze Zimmer, weit und breit keine Kamera. Ich dachte das Herz bleibt stehen. Zuerst dachte ich, es sei im Bus passiert. Aber dann erinnerte ich mich, im Bus war alles noch okay. So, entweder hat es der Taxifahrer getan oder hier im Hotel. Nie habe ich meine Kameratasche aus den Augen gelassen. Im Bus und Taxi war die immer bei mir. Und dann gibt man diese ausnahmsweise einmal in den Kofferraum, schwups weg.

Es ist wirklich schrecklich hier auf eine Polizeistation zu gehen. Ganz ruhig habe ich dem Typen erklärt was passiert ist. Dieser hat nur im Oberbefehlston gesagt, Touristen wird nicht geholfen ausser sie kommen mit einem Vietnamesen.

Ich habe dann , sobald es in der CH Tag war, meine Versicherung angerufen. Mensch, erneut ein ein riesen BRAVO für Allianz Versicherung. Die Dame sagte, damit das Telefonat nicht so viel kostet werde sie nun ein paar Fragen stellen zum Schadenfall. Innert 10 Minuten war alles geregelt, innert 3 Tagen habe ich Geld auf meinem Konto. Leider bekomme ich nicht alles Geld aber immerhin soviel dass der Body gedeckt ist. So fällt noch die Linse an, der Sunsniper und die Chips.

Gott sei Dank waren die Chips leer da wir jeden Abend die Fotos auf eine externe HD transferieren.

Das Pech verfolgt und hier in Vietnam. In Hanoi war noch alles gut. Dann ging es ins Hochland nach Sapa. Dort nur Regen und so viel Nebel dass man kaum aus dem Fenster sah. Von dort in die Halong Bay wo es dunstig war und ebenfalls anfing zu regnen. Von dort dann nach Hoi An, bis anhin das einzige Highlight. Von Hoi An ging es nach Dalat. Dort wollten wir zu den Pongur Wasserfällen. Alles war bereit, die Filter, Stativ etc. Am nächsten Tag kübelte es was das Zeugs hält. Wir haben Dalat fluchtartig verlassen da für die weiteren Tage nur noch  Regen angesagt war. Von Dalat bis HCMC dann laufend Regen.

Hier dann der Kamera Klau. Dann planten wir nach Quy Nhong zu gehen und nun gibt es natürlich Warnung wegen diesem Taifun von den Phillipinen her. Wir stecken hier nun fest und HCMC gefällt uns überhaupt nicht. Aber wir haben keine Lust in Troubles zu geraten wenn der Taifun auf die Küste auftrifft, dies wird am Sonntag erwartet. Man sieht noch die Schäden vom letzten Taifun.

Vietnam ist auch sonst eher eine Enttäuschung. Wie erwähnt, man wird laufend über den Tisch gezogen. Alles ist sehr schmutzig, Hygiene eine Katastrophe, Verkehr schrecklich, keine Regeln. Auf dem Gehsteg kann man nicht laufen weil dort all die tausend Mofas parkiert werden. Auch bei Grün für Fussgänger, Autos und Mofas halten nicht. Die Vietnamesen finden dies noch witzig und haben dies sogar auf T-shirts verewigt.

Frustriert sein bringt nun aber auch nichts. So habe ich mir gesagt, morgen wenn wir im Mekong Delta rumschippern mache ich halt Bilder mit der Lumix und bestelle mir dann eine neue D800 mit Linse.

Und freue mich dass ich ansonsten alle Bilder auf Festplatte habe bis anhin.

Advertisements
Kategorien:ÄrgerSchlagwörter:, , ,

7 Kommentare

  1. Hi Thee
    Hoffentlich hast Du das Unwetter unbeschadet überstanden? Das schlimmste soll gemäss Nachrichten vorbei sein. Lass Dich nicht unterkriegen. Viel Glück bei den reslichen Tagen und eine gute Heimreise.
    LG Heinz

    • Hoi Heinz
      Das Pech hat uns etwas verfolgt. In Da Pa dichter Nebel, Halong Regen, Dalat Regen und dann der Klau der D800. Wir waren hier im Mekong Delta sicher. Der Taifun ist nach Norden abgezogen. Leider bekomme ich nur 2000 für die Cam, das deckt gerade Mal den Body. Aber Hauptsache wir sind gesund. LG Thee

  2. Hört sich alles nicht nach Traumurlaub an. Schade! Mein Mitgefühl hast Du! Da macht zumindest das nach Hause Freude.
    LG, Gilles

    • Ich bin in der Tat gespalten über Vietnam. Sehr interessantes Land:Landschaft, die drei völlig unterschiedlichen Teile von Nord bis Süd, Kultur, Geschichte. Viel Schönes aber auch Nerviges. Ich glaube auch, die Mentalität passt nicht zu mir. Wie kann man ruhig bleiben und lächeln wenn einem die Cam von 3600 Franken auf gemeinste weise geklaut wurde. Da werde ich einfach nur wütend und zeige es auch. Ist mir egal ob ich mein Gesicht verliere. Das Gute, jeden Abend transferierte ich die Bilder auf eine externe HD. Der Chip war leer weil wir 9 Stunden Fahrt hatten. Es werden bald Reiseberichte folgen und Bilder. Mein Reisepartner fliegt morgen früh weg, ich um Mitternacht. Freue mich auf zuhause. Wie geht es dir so??

      Gesendet von i Photofreak Thee

      >

  3. Wirklich viel Pech gehabt, Thee 😦 Bei den Bildern von den Philippinen hast du in Vietnam noch viel Glück gehabt. Ich bin wirklich abgehärtet, was Dreck und Lärm angeht, da kann mir auch Vietnam nichts anhaben, aber der Diebstahl würde mich um den Verstand bringen. Zum Glück hast du ja eine Versicherung, die dir den Schaden ersetzt. Sowas hab ich nicht, sollte wohl mal drüber nachdenken. Wünsche dir eine gute Heimreise
    Kiki

    • Liebe Kiki Ja, wir hatten Glück dass wir gerade vom Taifun gehört haben bevor wir gebucht haben am Strand nördlich. Und Yos ist super gut in Radarbildern lesen und er sah wie der Taifun sich verhält. Gott sei Dank gefiel es uns im Mekong Delta. So war es nicht so tragisch noch länger dort zu bleiben. Die Stadt Can Tho war auch herrlich entspannt. Der Verkehr eine Oase im Vergleich zu anderen Städten und weniger Hektik. Ab all dem Pech: wir blieben beide gesund und hatten sonst viel Spass. Den Dreck bin ich mich gewohnt von Nordafrika her. Solange ich in sauberen Laken schlafen konnte…. ansonsten musste der Seidenschlafsack herhalten 🙂 Wenn uns der Lärm zu viel wurde, flüchteten wir in Hanoi an den Hoan Kiem Lake.

      Liebe Grüsse Thee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: