Das erste Sonnenbad


Er ist doch noch gekommen! Endlich Temperaturen im zweistelligen Bereich.

Als ich heute Morgen früh aufgestanden bin , bot mir aber erst noch ein tristes Bild. Die Hügel waren noch ziemlich verhangen und es fielen letzte Regentropfen. Als ich jedoch vom Einkaufen zurück war gab es die ersten Wolkenlücken und der blaue Himmel zeigte sich noch ganz scheu.

Nichts wie los! Ich habe meine Cam gepackt und fuhr über den Hüttikerberg zu meiner Lieblingsstelle. Ich lief der Limmat entlang bis zum Binzerliweiher. Sämtliche Vögel führten sich wie verrückt auf. Einige haben ihr Nest fertig eingerichtet und brüten bereits, die anderen sind noch beschäftigt mit der Ausstattung. Federn wurden geputzt, man nahm ein erfrischendes Bad in einem Tümpel und offensichtlich genoss die Vogelwelt dieses Frühlingswetter. Nicht schlechte staunte ich als ich einen Schmetterling sah oder gar eine Hummel.

Was mich dann doch schmunzeln und staunen lies, die Schildkröten sonnten sich auf Baumstämmen im Binzerliweiher.  Man könnte meinen man ist in Costa Rica wenn man die Rotwangenschildkröte sieht.  Das kommt daher, dass doofe Menschen Schildkröten kaufen und sie dann überdrüssig sind und sie einfach in einem Weiher aussetzen.  Sie können hier überleben, pflanzen sich aber nicht wirklich fort und stören das hiesige Gleichgewicht. Oft werden niedliche Babies den Touristen verkauft und ihnen weisgemacht dass sie so klein bleiben. Ja  sicher! , siehe Foto.

Zudem schleppt man dann oft Parasiten mit.

So kann ich nur erneut einen Aufruf machen: Überlegt lange bevor ihr zu Hause Schildkröten haltet. Überlegt ob ihr den Tieren den nötigen Lebensraum bieten könnt. Und wenn ihr die Tiere nicht mehr wollt, meldet euch bei einer Schildkröten-Notstelle. Setzt sie nicht einfach aus.

Rotwangenschildkroete

Tschuldigung, heute noch nicht geduscht:-)

Schildkroete

Advertisements
Kategorien:UncategorizedSchlagwörter:, , ,

3 Kommentare

  1. Manche scheinen auch nicht zu wissen, wie alt Schildkröten werden können. Da hat man schon was für’s Leben. Wie du schon schreibst, manche Leute sind einfach blöd und das arme Vieh muß es dann ausbaden. Aber die Fotos gefallen mir gut. Die Schuppenhaut und der Panzer sind schön detailliert.
    LG kiki

  2. Hi Thee,
    sehr schön wie Du das beschreibst. Da kommen Frühlingsgefühle auf. Ich bin überrascht über eure „wilden“ Schildkröten. Das sind ja echte Sympathieträger. Schade dass die Tiere nicht dorthin gehören und dass manche Menschen einfach nur doof sind. Die Fotos gefallen 🙂
    Grüezi, Gilles

    • Hi hi, man lernt, man lernt schnell, Grüezi mit üe:-D . Ich liebe Schildkröten und muss immer schmunzeln wenn sie sich dort sonnen. Gehe am Montag in die Petite Camargue ins Naturschutzgebiet, bin gespannt was ich dort antreffe. Habe leider den Converter noch nicht für das 70-200 😦 Frühlingshafte Grüsse Thee, bei uns ist es so richtig warm. Wetter für T-Shirt und Caprihose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: