Blue ’n‘ white


Diese Collage entstand aus 3 Bildern.  Das einzelne Foto entspricht ganz und gar nicht den goldenen Regeln des Bildaufbaues. Aber mich hat es total fasziniert. Endlos blauer Atlantic und dann ganz wenig weiss in Form einer Möve, eines Segelbootes oder einer einzelnen Wolke am Himmel. Da kam mir die Idee auf, aus diesen 3 Bildern eine kleine Urlaubscollage zu machen.

Vielleicht habt auch ihr in euren Archiven solche Bilder, einzeln nicht so speziell aber eventuell in einer Collage super.

Collagen bereite ich im Photoshop vor. Ich habe auch mehrere Templates vorbereitet. Der Hintergrund kann dann farblich mit einem Klick angepasst werden.

Blue_white Kopie

Advertisements
Kategorien:NaturSchlagwörter:, ,

6 Kommentare

  1. Die Wirkung ist durch die Art der Zusammenstellung wirklich sehr schön gegenüber dem Einzelbild. Gute Idee.

    Liebe Grüße
    Marion

  2. Mal was anderes. Der Urlaub lässt grüssen. Wenn man solch eine Collage sieht sagt man allzu leicht „das kann ich auch“. Doch die Idee dazu muss man erst einmal haben – und die passenden Fotos. Wirklich schöne Umsetzung.
    LG, Gilles

    • In der Tat Gilles, das ist wirklich keine Hexerei. Vielleicht einfach den Mut haben, Regeln zu brechen in der Fotografie. Ich meine, man nimmt ja nicht wirklich ein Segelboot in der Mitte des Bildes auf, oder eine Möve etc. Das Boot vermittelte mir : Weite, die Möve: Freiheit und die Wolke fand ich einfach witzig, eine einzelne Wolke am sonst wolkenlosen Himmel. Ich denke alles zusammen vermittelt mir tatsächlich Weite und Freiheit und natürlich einen Touch Urlaub 😉 Schönen Sonntag wünscht Thee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: