Fotokritik


Ich möchte mich gerne einmal diesem Thema widmen und meine Gedanken äussern.

Sicherlich habt ihr euch auch schon auf Foto-Plattformen getummelt wo man Bilder zeigt. Und sicher habt ihr selber Feedbacks bekommen, entweder als Positive oder Negative. Und ihr habt sicher auch Kritiken von Anderen gelesen.

Ich kriege jedes Mal die Krise ab dem Tonfall der  teilweise herrscht und die Kritiken als Solches. Da hat ein Fotograf folgende Aussagen: Wow, super, 1 A, genial etc. Kein Einziger schreibt konkret, was gefällt ihm am Bild besonders gut. Sei es der Auschnitt, Lichtführung, Idee, Technik etc.

Dann natürlich das Gegenteil im Negativen. In einem unglaublichen Tonfall wird über ein Bild hergezogen ohne dabei konstruktiv zu beurteilen. Erstens, weshalb kann man dies nicht in einem höflichen Ton formulieren und konstruktiv mitteilen, was das Bild ev. verbessern könnte. Zum Beispiel: „Ich hätte den Schnitt weniger eng gemacht. Oder , da hätte ich noch etwas mehr ausgeleuchtet. Oder, dem Model noch den Lippenstift von den Zähnen retouchiert etc. “

Dann muss man auch unterscheiden, wer hat dieses Bild eingestellt. Vielleicht hat sich Otto Anfänger seine erste DSLR gekauft, die ersten Bilder geschossen und ist mega stolz darauf. Mit niederschmetternden, frechen Feedbacks ist ihm nicht geholfen. Viel mehr könnte man sanft Hinweise geben auf was er in Zukunft achten sollte.

Dann gibt es natürlich die Fotografen die keine Kritik ertragen ! Die schwelgen lieber in Lobhudelei auch wenn viele Feedbacks aus Berechnung kommen und nicht ehrlich gemeint sind. Na ja, wer das braucht..

Oder es gibt Fotografen die eine negative Meldung bekommen und postwenden dem Verfasser ebenfalls eine negative Kritik schreiben. Kindergarten lässt grüssen…

Es ist doch online wie im realen Leben: C’est le ton qui fait la musique .

So, nun wünsche ich euch viele Feedbacks die euch in euer Fotografie- Entwicklung weiterbringen 🙂

Eine Fotokritik sollte sachlich sein und konstruktiv.

Advertisements
Kategorien:Fotografie philosophischSchlagwörter:, ,

2 Kommentare

  1. Gutes Thema.
    Ich kann das Geschriebene zu 100 % so unterschreiben. Ich denke diese Kommentare sind ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Oberflächlichkeit, Vorurteile, Halbwissen, Wichtigtuerei usw…. gibt es leider viel zu oft. Wahrscheinlich gibt es auch viele Leute die positiven Input geben könnten, es aber vorziehen Ihr Wissen für sich zu behalten.

    Beste Grüsse, Gilles

  2. danke für deine Meinung. Nun, du kannst sicher sein, dass meine Feedbacks von Herzen kommen und auch so gemeint sind 🙂
    Ich denke du erträgst es dass jemand mal eine Anregung bringt. Aber insgesamt bin ich vorsichtig geworden mit Kritik, viele wollen nur hören wie gut sie sind 🙂
    schönen Abend wünscht Thee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: