Was ist ein gutes Foto ?


Soooo, okay, ich widme mich also auch diesem Thema weil auch ich immer wieder darüber diskutiere. Was ist ein gutes Foto ? Ist es eines welches perfekt dem Lehrbuch entspricht, also alles beinhaltet was es an Regeln gibt ? Ich persönlich denke, jeder Mensch empfindet individuell ganz anders. Vielleicht wird ein Foto von 3 Jurymitgliedern als gut erkoren. Aber tausende von Menschen können nichts damit anfangen. Es fesselt sie nicht, es spricht sie nicht an, berührt sie keineswegs.

Und da knipst doch Otto Normalfotograf ein Bild und ein ganzer Haufen Menschen ist berührt vom Foto. Es entspricht vielleicht keineswegs den fotografischen Regeln, hat Makel etc, doch es erzählt eine Geschichte. Der Betrachter hält inne und ist gefesselt. Das ist für mich dann ein gutes Foto.

Dann kommt aber der nächste Aspekt. Nicht jeder fährt auf Motorräder ab. So mag ein Anti-Motorradfan  nicht bei einem Sportfoto verweilen. Und der Motorradfan kann vielleicht nichts mit Katzen anfangen.

Es ist doch wie bei aller Kunst, egal ob Bilder oder sonstige Kreativitäten. Ich kann zum Beispiel nichts mit Picasso anfangen. Es ist mir wurst wie teuer seine Bilder sind.  Entweder man kann etwas damit anfangen oder nicht.  Und es ist doch witzig, man hat vor x Jahren angefangen zu knipsen und fand damals das eine oder andere Foto super gut. Jahre später wenn man sich fototechnisch entwickelt hat und diese Bilder wieder betrachtet, muss man nur schmunzeln und den Kopf schütteln.

Natürlich spielt es auch eine Rolle für welchen Zweck das Foto gemacht wurde. Natürlich muss ein Werbefotograf das Produkt möglichst professionell so darstellen, dass es den Kunden fesselt. Die Details müssen gut erkennbar sein und möglichst attraktiv fotografiert.Das Produkt muss 100 % rüberkommen. Die Grafiker mogeln dann noch ihren Teil dazu. Die Erdbeere ist noch röter etc. Oder der Fotograf für Wohndesign achtet natürlich auf die richtigen Objektive damit ein Innenraum noch grösser und heller wirkt. Also, wenn man Fotos verkaufen will, dann muss man schon Regeln befolgen.

Aber wenn du etwas erfahren bist und selbstbewusst, wirst du vermutlich deinen Weg finden wie man zu guten Fotos kommt. Und wenn du offen für gute Kritik bist und eine konstruktive Kritik  versuchst anzuwenden, dann kannst du dich technisch weiterentwickeln. Das SEHEN, das hast du eventuell in die Wiege gelegt bekommen oder du kannst es dir antrainieren. Lies ev. meinen Artikel über Fotografie im Buddhismus.

Ich wünsche dir nun gelungene Bilder, sodass sie erstens dir gefallen und auch Andere berühren.

Advertisements
Kategorien:Fotografie philosophischSchlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: