Fotografie, Phobien überwinden


Hm… muss mich wieder outen über meine Phobien. Also zu den schlimmsten zählt ja die Schlangenphobie. Das ist nicht nur so ein Wortgeplänkel. Nein, es kann dazu führen dass ich hyperventiliere. Es ist nicht nur Angst, wenn ich auf eine Schlange treffe und nicht weiss wie gefährlich sie ist. Der Ekel überwiegt !

Aber ich habe herausgefunden dass ich so stark photoholic bin, dass ich die Schlangenphobie überwinden kam.

Die Story dazu: im letzten Frühling wollte ich an einem Wildwasser eigentlich die Landschaft fotografieren. Ich wurde von gerufen, ich solle ganz schnell ein Stück weiter nach unten kommen. Hatte keine Ahnung was dies sollte, fand es aber schnell heraus. Ein Schlangennest von ca. 7-8 Schlangen. So, nun kommt der Punkt. Was tun ? Mein Hirn arbeitete auf Hochtouren. 2 Möglichkeiten standen mir zur Verfügung. Entweder renne ich hyperventilierend zum Auto zurück und veriegle die Türen. (Könnte ja sein dass mich eine Schlange verfolgt) oder ich überwinde mich und fotografiere. Dieser Drang war doch stärker. Ich bin ja an einer Galerie über Tiere in Canada. Da durfte diese Schlange nicht fehlen. Mein vegetatives Nervensystem arbeitete ebenfalls auf Hochtouren. Meine Nackenhaare waren gesträubt, Hühnerhaut am ganzen Körper und mein Magen fuhr Achterbahn. Ich näherte mich vorsichtig dem Schlangen-Knäuel. Es sah fast pervers aus, fast wie Gruppensex. Solange die da so zusammen lagen ging es noch einigermassen. Aber plötzlich schlängelte sich eine auf mich zu. Mein Herz rutschte immer tiefer. Aber plötzlich drehte sie ab und ging wieder zu der Gruppe. Was ich noch betonen muss, zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht um welche Schlangen es sich handelt. Das konnten wir erst zu Hause googeln.Es handelte sich um Nordamerikanische Wasserschlangen. Wenn sie einen Menschen beissen blutet es etwas mehr weil sie im Speichel ein Anticoagulant haben. Aber man stirbt nicht daran. Beruhigend zu wissen 🙂

Nun, meine Phobie-Überwindung dauerte nur ca. 45 Minuten an. Finde Schlangen immer noch eklig. Aber insgeheim war ich doch happy dass ich ein paar Bilder im Kasten hatte.

In einem weiteren Artikel werde ich dann noch über meine Höhenangst, auch diese musste ich überwinden für meine Fotografie. Aber ich werde auch berichten, wovor ich dann handkehrum wieder keine Furcht zeige;-)

North American watersnake

Advertisements
Kategorien:TierfotografieSchlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: